Samtige Haut, verführerisch süßer Duft, viel Gelb mit einem zarten Rotstich. Das verkörpert für Agnes und Gunnar das Hochzeitsthema Pfirsich. Da Agnes Tulpen liebt legen wir das Hochzeitsdatum in den Frühling, und fanden in einem kleinen Schlösschen eine bezaubernde Location. Die Hochzeit der beiden ist ein sehr gutes Beispiel für Vintageliebhaber, sehr detailverliebt und verspielt. Die Brautjungfern trugen bodenlange Kleider in einem Pfirsichton, genau wie Socken, Krawatten und Einstecktücher des Bräutigams und des Trauzeugen. Agnes hatte selbstverständlich einen Pfirsichton auf Lippen und Wangen, sowie einen üppigen Tulpenstrauß kombiniert mit Sukkulenten. Pfirsichfarbene Wabenbälle, Faltrosetten und Pompons, Wimpelketten in Weiß und Lichterketten säumten den Wintergarten in dem der Empfang am Nachmittag stattfand. Die Gäste wurden an einer Pfirsichbar verwöhnt mit Pfirsicheistee, Pfirsichbowle mit Rosmarin, Pfirsichlimes, Pfirsichsorbet, Minipfirsichen in Eiswürfeln gefroren und viel Prosecco. Bei der Hochzeitstorte, die aus Cupcakes auf einer Etagere drapiert bestand, kam der Pfirsichanteil ebenfalls nicht zu kurz, und auch andere fruchtig frische Geschmäcker wie Limettecheesecake und allerlei Desserts im Gläschen. Als Gastgeschenk gab es Haribo Pfirsich, nicht nur die Kinder waren angetan. Die Überraschung der Trauzeugen war ein Kameramann, der zur Party kam, und Feierszenen vom Brautpaar und den Gästen filmte, die im Karaokestil sangen, tanzten und performten. Im Zusammenschnitt erhielten Agnes und Gunnar ein ganz besonderes Musikvideo ihrer Hochzeit, das bei jeder Vorführung für Lacher sorgt.

Kontakt