BoHo, Hippie und viele viele Blumen: Unsere Alina hat geheiratet! Und zwar nicht nur so, sondern richtig! Ein ganzes Wedding Weekend lang wurde im BoHo Stil gefeiert: Die Hälfte der Gäste kam wie der Bräutigam aus Schleswig Holstein – deshalb wurde einiges geboten: Am Freitag machte die Standesamtliche Trauung mit anschließender Grillparty im Haus der Brauteltern den Auftakt. Während die Braut am Samstag früh hübsch gemacht wurde und gemeinsam mit dem Bräutigam beim Fototermin war, bekamen die Gäste eine Stadtführung. Am Nachmittag begann die offizielle Feier mit einer freien Zeremonie und nach dem Essen hat ein sorgfältig ausgewählter DJ auflegt. Die Hotelzimmer waren mit kleinen Aufmerksamkeiten im Look der Papeterie ausgestattet und es warteten Hangoverkits auf alle Gäste, denn es sollte richtig gefeiert werden. Die Deko und Papeterie waren auf das Thema Mittsommerhochzeit abgestimmt, verspielt blau weiß mit Spitzen, Bändern und natürlich Blumen Blumen Blumen. Highlights setzten Leuchtarmbänder in Vasen, die den großzügigen Outdoorbereich mit seinen Lounges und Herrenbars (der Bräutigam kann nicht auf Zigarren und Küstennebelschnaps verzichten) illuminierten. Insgesamt war die Hochzeit war eine legere Sommerparty, die mit der unterschiedlichen Herkunft von Braut und Bräutigam spielte. Besonders die emotionale und sehr persönliche freie Zeremonie bleibt für alle unvergesslich.

Kontakt