Bianca und Patrick träumten von einer klassischen Märchenhochzeit. Dazu gehört unbedingt ein Schloss, tolle Schuhe und der Traumprinz. Schlösser gibt es in der Region viele. Besonders toll ist es natürlich immer, wenn Übernachtungsmöglichkeiten für die Gäste und ein Standesamt oder eine Kapelle für die Trauung direkt angeschlossen sind. Zur Märchenhochzeit von Bianca und Patrick gehörten ebenfalls eine Kutsche, die der Bräutigam als Überraschung ohne das Wissen der Braut organisiert hat, eine Geigerin, die die Trauung begleitete, und ein Meer aus Kerzen im inneren des Schlosses und im Schlosshof. Ergänzt wurde die Deko um rote Rosen und Spiegel. Doch eigentlich warf Bianca alle um, als sie mit von ihrem Vater in einem opulenten Cinderellakleid zum Altar geführt wurde. Ein Highlight der Märchenhochzeit von Bianca und Patrick war zum einen das ausgefeilte Menü, und zum anderen der Hochzeitstanz, der alle Gäste bewegte. Das Paar verzichtete auf Unterhaltungsspiele, nur die Versteigerung des Brautschuhs war Programm ihrer klassischen Märchenhochzeit, sondern ein DJ brachte die Stimmung zum Kochen und heizte den Gästen ordentlich ein. Wir als Hochzeitsplaner waren zu diesem Zeitpunkt schon lange überflüssig geworden, denn alles lief wie geplant. Am Morgen nach dem Fest trafen sich Bianca und Patrick mit ihren Übernachtungsgästen zum Frühstück und ließen gemeinsam den großen Tag ausklingen.

Kontakt